Emotional orientierte Typen

Emotional orientierte Typen


Hier steht die Suche nach "positiven" Gefühlen im Vordergrund. Dazu kreieren sie Idealbilder - von Liebe und liebenden Menschen (Typ 2), von Erfolg und Anerkennung (Typ 3), von Gefühlstiefe und erfüllter Beziehung (Typ 4). Hauptantrieb ist ein Gefühl tiefer Unerfülltheit.

  • Typ 2 ist die personifizierte Hilfsbereitschaft. Stolz engagiert er sich für andere, will gebraucht werden, liebenswert und unentbehrlich zu sein. Mit Schmeichelei und Zuwendung wirbt er um Vertrauen und Anerkennung.
  • Typ 3 ist auf der Jagd nach Anerkennung. Er lebt völlig für die Welt des äußeren Scheins und erreicht darin alles, was es zu erreichen gibt. Konkurrenz und der Aussicht auf Gewinn beflügeln ihn.
  • Typ 4 lässt sich von seiner romantischen Sehnsucht leiten. Andere scheinen das zu haben, was ihm fehlt. Er betont seine besondere Indivudualität, ist anspruchsvoll und seine Stimmungen schwanken oft stark.

  

zurück                                                                        weiter